Göppingen – Bewohner außer Rand und Band

Am Samstagmorgen, gegen 10.30 Uhr wurde die Polizei in die Jahnstraße gerufen. Zwei 33 und 39 Jahre alten Männer des Hauses waren aus bisher nicht nachvollziehbaren Gründen miteinander in Streit geraten.

Sie schlugen sich gegenseitig mit den Fäusten und warfen Flaschen aufeinander. Insbesondere der 33-Jährige war hoch aggressiv. Auch als die Polizei bereits vor Ort war, ließ er sich nicht beruhigen. Er war alkoholisiert und suchte immer wieder die Konfrontation mit dem 39-Jährigen. Ihm wurde deshalb der Gewahrsam erklärt. Er musste bis zum Nachmittag bei der Polizei in der Zelle verbringen. Durch den Wurf des 39-Jährigen mit einer Flasche wurde ein bis dahin unbeteiligter 41-Jähriger am Kopf getroffen. Ernsthaft verletzt wurde keiner der Beteiligten.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/140993/

Kommentar verfassen