Lorch-Waldhausen: Betrunkener Fußgänger verursacht Verkehrsunfall

Drei verletzte Personen und ein Sachschaden von rund 500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, den ein 18-Jähriger am Dienstagmorgen verursachte.

Gegen 00.20 Uhr stand der deutlich unter Alkohol stehende Mann auf dem Gehweg der Lorcher Straße und soll laut Zeugenaussagen zufolge auf die Straße gepinkelt haben. Anschließend taumelte der Mann auf die Fahrbahn, wo er von dem Leichtkraftrad eines 17-Jährigen erfasst wurde, der dem 18-Jährigen nicht mehr ausweichen konnte. Der Zweiradfahrer und sein 18 Jahre alter Sozius stürzten auf die Fahrbahn. Auch der Unfallverursacher stürzte, wobei er sich Verletzungen am Bein zuzog. Er rappelte sich wieder auf und flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle. Von Zeugen konnte er im Bereich des Bahnhofs wieder angetroffen und zur Unfallstelle zurückgebracht werden. Der Motorradfahrer erlitt bei dem Unfall leichte, sein Beifahrer schwere Verletzungen. Beide wurden ins Krankenhaus nach Mutlangen gebracht.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/140468/

Kommentar verfassen