Uhingen – Radler prallt gegen Auto

Leichte Verletzungen erlitt ein 58-Jähriger am Sonntag bei einem Unfall in Uhingen.

Gegen 13 Uhr fuhr der 28-Jährige in der Wehrstraße in Richtung Ortsmitte. Dabei fuhr er in der Mitte der Straße. In einer leichten Linkskurve kam ein 58-jähriger mit seinem Fahrrad entgegen. Er konnte nicht mehr ausweichen und prallte mit dem BMW zusammen. Der Radler flog über die Motorhaube und erlitt leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro.

„Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht. Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, dass kein anderer geschädigt, gefährdet, behindert oder belästigt wird“. So lautet die Grundregel für alle Verkehrsteilnehmer. Fahren Sie vorausschauend. Rechnen Sie mit Unfallstellen und seien Sie stets bremsbereit. Diese und viele weitere Tipps gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.gib-acht-im-verkehr.de.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/140429/

Kommentar verfassen