Schwäbisch Gmünd: Widerstand gegen Polizeibeamte

Im Rahmen des Stadtfestes kontrollierten Beamte des Polizeireviers Schwäbisch Gmünd am Samstagabend gegen 23.30 Uhr im Bereich des Marktplatzes mehrere Personen.

Während dieser polizeilichen Maßnahme kam ein 26-Jähriger auf die Gruppe zu und sprach Beleidigungen gegenüber den kontrollierten Personen aus. Nachdem er von den Polizeibeamten aufgefordert wurde, sich ruhig zu verhalten, ging er mit zu Fäusten geballten Händen auf die Beamten zu. Der Aufforderung stehen zu bleiben kam er nicht nach, woraufhin er von den Polizeibeamten in Gewahrsam genommen wurde. Hiergegen leistete er massiven Widerstand, trat nach den Beamten und versuchte sich zu befreien. Die Ingewahrsamnahme wurde im Nachgang richterlich angeordnet.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/137174/

Kommentar verfassen