Schwäbisch Gmünd: Nach Gaststättenbesuch geschlagen

Am Freitag, 03.06.22 kam es um die Mittagszeit in einer Gaststätte in der Waisenhausgasse zu einem Streit zwischen einem 55-jährigen Gast und fünf weiteren Gaststättenbesuchern.

Aufgrund dessen wurden die fünf Männer der Gaststätte verwiesen. Nachdem der 55-Jährige die Gaststätte ebenfalls verlassen hatte, wurde er gegen 12 Uhr bis 12:15 Uhr auf einem Parkplatz in der Waisenhausgasse zunächst von mehreren Männern angesprochen. Im weiteren Verlauf habe dann mindestens einer bzw. zwei der Männer mit den Fäusten auf den 55-Jährigen eingeschlagen und ihn mit den Füßen getreten. Die beiden Angreifer waren etwa 18-20 Jahre alt und 70-80 kg schwer. Ein Täter hatte einen kurzen Vollbart. Die beiden Männer hatten laut dem Opfer ein türkisches bzw. arabisches Aussehen. Die Polizei in Schwäbisch Gmünd bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Rufnummer 07171 / 3580 zu melden.

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/137063/

Kommentar verfassen