Zell unter Aichelberg – Hochwertige Werkzeuge gestohlen

Über das Wochenende erbeuteten bei Pliensbach Unbekannte aus einem Anhänger Werkzeuge von mehreren tausend Euro.

Der Diebstahl ereignete sich zwischen Freitag und Montag. Der Anhänger wurde gegen 12 Uhr in der Weilerstraße am Ortsrand in Richtung Bad Boll geparkt. Die Arbeitsmaschinen waren in einer Metallkiste verstaut. Diese befand sich auf der Ladefläche und war mit einem Schloss gesichert. Als die Arbeiter am Montag gegen 7.45 Uhr mit ihrer Arbeit beginnen wollten, stellten sie das Fehlen der Werkzeuge fest. Unbekannte hatten das Schloss geknackt und die Maschinen gestohlen. Die Polizei (Tel. 07161/93810) sicherte die Spuren und hat die Ermittlungen aufgenommen.

Tipp der Polizei: Auto Aufbrecher haben es nicht es nicht immer auf Navigationsgeräte und Autoradios abgesehen. Auch Taschen und andere Dinge haben sie im Visier. Lassen Sie keine Wertsachen im Auto zurück. Verschließen Sie Fenster, Türen, Schiebedach. Auch wenn Sie sich nur kurz vom Fahrzeug entfernen. Weitere Informationen auf www.polizei-beratung.de

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/131909/

Kommentar verfassen