Gruibingen/A8 – Schwerlastverkehr im Visier

Zahlreiche Verstöße stellte die Polizei am Dienstag bei Kontrollen auf der A8 fest.

Ab 9.00 Uhr kontrollierten Spezialisten der Verkehrspolizei den Schwerlastverkehr bei Gruibingen. Insgesamt kontrollierten die Polizisten neun Laster. Sechs davon mussten beanstandet werden. Der Fahrer eines Sattelzuges hatte seine Ladung nicht richtig gesichert. Er durfte erst weiterfahren, nachdem seine Ladung ordnungsgemäß verzurrt war. Drei Lkw-Fahrer überholten im Überholverbot. Ein polnischer Sattelzug wies mehrere technische Mängel. Der Seitenaufprallschutz war defekt und die Bremse am Auflieger funktionierte nicht ordnungsgemäß. Er musste auf direktem Wege eine Werkstatt ansteuern. Erst nach Beseitigung der Mängel durfte er weiter fahren.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/131695/

Kommentar verfassen