Kirchheim unter Teck (ES): Widerstand geleistet

Wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung ermittelt das Polizeirevier Kirchheim gegen einen 26-Jährigen, mit welchem es die Beamten in der Nacht zum Samstag, gegen 02.30 Uhr, zu tun hatten.

Der junge Mann hatte mit Bekannten eine Gaststätte in der Jesinger Straße besucht und weigerte sich in stark betrunkenem Zustand die Zeche zu bezahlen bzw. die Lokalität zu verlassen, was zum Anruf bei der Polizei führte. Doch selbst ein von den Beamten ausgesprochener Platzverweis beeindruckte den 26-Jährigen nicht, so dass er schließlich vor der Gaststätte auf den Boden gebracht und ihm Handschließen angelegt werden mussten. Hierbei leistete er heftigen Widerstand und beleidigte die Polizisten mit nicht zitierfähigen Worten. Den Rest der Nacht musste der 26-Jährige aufgrund seiner Alkoholisierung in einer Zelle verbringen.

PM Polizeipräsidium Reutlingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/131560/

Kommentar verfassen