Göppingen – Einbruch in Wohnhaus

Wie die Polizei mitteilt, waren Unbekannte am Montag zwischen 16 Uhr und 17.30 Uhr in ein Wohnhaus im Paul-Koepff-Weg eingebrochen.

Das sagte der Bewohner am Dienstagnachmittag der Polizei, als er die Anzeige erstattete. Die Täter hebelten eine Terrassentür auf. Da diese stand hielt, schlugen sie ein Loch in die Verglasung und entriegelten so die Tür. Im Inneren suchten sie nach Brauchbarem, bevor sie unerkannt flüchteten. Die Polizei aus Göppingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Ob die Täter Beute machten ist noch unklar.

Die Polizei empfiehlt, sich gegen Einbruch und Diebstahl zu schützen. Dazu gibt es bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen im Raum Göppingen und Laupheim ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/131452/

Kommentar verfassen