Göppingen – Polizei bringt aggressiven Mann zum Arzt

Am Montag beleidigte ein Göppinger mehrere Beamte.

Gegen 14.15 Uhr erfuhren die Göppinger Beamten von einem 49-Jährigen, der sich am Telefon aggressiv zeigte und Straftaten gegen die Polizei ankündigte. Gegenüber Dritten soll auch die Rede von einem Schwert gewesen sein. Mehrere Streifen kamen und stellten den Mann in seiner Wohnung fest. Dort beleidigte der 49-Jährige die Polizisten und ließ sich nicht beruhigen. Bevor sich die Aggressionen des Mannes gegen Unbeteiligte richten konnten, legten ihm die Beamten Handschellen an. Anschließend brachten sie ihn zu einem Arzt. Ein Schwert fanden sie nicht.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/130537/

Kommentar verfassen