Landkreis – Unfälle auf glatten Straßen …

Montagabend, kurz nach 19.30 Uhr, rutschte in Eislingen ein BMW von der Hohenstaufenstraße gegen ein Verkehrszeichen.

Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 1.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Etwa zur selben Zeit kam bei Böhmenkirch ein 43-Jähriger mit seinem Ford von der Straße ab.

Trotz des Wetters hatte der Fahrer noch Sommerreifen montiert.

Am Dienstag gegen 3 Uhr machte der Schnee auf der Autobahn Probleme:

Der Fahrer eines Sattelzugs kam deshalb nicht mehr weiter, nachdem er auf einem Parkplatz bei Wiesensteig gehalten hatte. Er fuhr rückwärts und rammte einen Autotransporter. Trotz des Schadens von mehreren hundert Euro fuhr der Verursacher weiter. Den Fahrer samt seinem roten Planensattelzug sucht jetzt die Polizei (Tel. 07335/96260).

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/129340/

Kommentar verfassen