Göppingen – Aufgefahren und verletzt / Nicht aufgepasst hat eine 54-Jährige am Mittwoch in Faurndau

Gegen 18.30 Uhr fuhr eine 54-Jährige in der Stuttgarter Straße in Richtung Faurndau.

Dass der Autofahrer vor ihr gebremst hatte, sah die Frau zu spät. Sie fuhr auf den Mazda auf. Die Wucht des Aufpralls schob den Pkw auf einen Ford, der vor dem Mazda gestoppt hatte. Zwei Mitfahrer im Auto der Unfallverursacherin im Alter von 11 und 13 Jahren wurden leicht verletzt. Auch die 54-jährige Mitfahrerin im Ford zog sich leichte Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten die drei in Krankenhäuser. Den Gesamtsachschaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf ungefähr 11.000 Euro.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/125760/

Kommentar verfassen