Göppingen – Mit E-Scooter berauscht unterwegs / Betrunkener prallt gegen geparktes Auto

Mit falschen Personalien wollte sich am Sonntag gegen 01.15 Uhr ein 28-Jähriger aus seiner Verantwortung stehlen. Er war mit einem E-Scooter in der Hauptstraße stadtauswärts unterwegs.

Dabei prallte er auf Grund alkoholischer Beeinflussung gegen ein am rechten Fahrbahnrand geparktes Auto. Er schrieb falsche Personalien auf einen Zettel. Danach wollte er sich aus dem Staub machen. Ein Zeuge hielt den Unfallverursacher aber bis zum Eintreffen der Polizei fest. Ein weiterer Zeuge teilte den Beamten mit, dass ein zweiter Mann ebenfalls auf einem E-Scooter zusammen mit dem 28-Jährigen unterwegs war. Dieser Mann hielt sich unter den Schaulustigen auf. Die Beamten kontrollierten deshalb auch den 32-Jährigen. Er stand ebenfalls unter Alkoholeinwirkung. Für den Scooter hatte er nicht die erforderliche Fahrerlaubnis. Die Beamten ordneten bei beiden Fahrern eine Blutentnahme an.

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/125564/

Kommentar verfassen