Weilheim an der Teck (ES): Hausmüll in Kaminofen verbrannt

Weil am Freitag gegen 21.54 Uhr von einem Verkehrsteilnehmer starke Rauchentwicklung und Funkenflug aus einem Kamin eines Einfamilienhauses in der Kirchheimer Straße gemeldet worden ist, rückte die Feuerwehr Weilheim/Teck mit vier Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften aus.

Das Polizeirevier Kirchheim/Teck war mit zwei Streifenbesatzungen vor Ort. Wie die Ermittlungen ergaben, hatte die Hausbewohnerin widerrechtlich Hausmüll im Kaminofen verbrannt, was zu der starken Rauch- und Funkenbildung führte.

 

PM Polizeipräsidium Reutlingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/117319/

Kommentar verfassen