Ebersbach – Beim Rückwärtsfahren Leichtkraftrad übersehen

Leichte Verletzungen erlitt am Montag ein 17-Jähriger in Ebersbach.

Gegen 18.30 Uhr fuhr der 42-Jährige in der Marktstraße. Er hielt an und wollte rückwärts in ein Grundstück einfahren. Von hinten kam ein 17-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad. Er wollte an dem bereits rückwärtsfahrenden VW hinten vorbeifahren. Das misslang und beide Fahrzeuge stießen zusammen. Der 17-Jährige stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Er begab sich selbst in ärztliche Behandlung. Den Schaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf etwa 1.500 Euro.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/116942/

Kommentar verfassen