Eislingen, Süßen – Kennzeichen weggerissen

An Zahlreichen Autos rissen Unbekannte am Wochenende in Eislingen und in Süßen die Schilder weg.

In Eislingen wüteten die Täter laut Angaben der Polizei in der Nacht zum Sonntag. An Autos in der Scheerstraße, Albertstraße, Albstraße und Silcherstraße rissen sie die Kennzeichen weg. Die Polizei fand mehrere der Schilder wieder. Sie waren in Briefkästen oder Grundstücken verteilt. Bislang seien in Eislingen sieben Autos betroffen. Teilweise rissen die Unbekannten die Kennzeichen komplett aus der Halterung, sodass die Ermittler von einem Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro ausgehen.

Bereits in der Nacht zum Samstag waren in Süßen Vandalen unterwegs. Dort stahlen sie an bislang fünf Autos die Kennzeichen, meistens nur eines. Die Fahrzeuge standen in der Lange Straße, in der Heidenheimer Straße und in der Hillenbrandstraße. Dort sah eine Anwohnerin gegen 2 Uhr zwei Jugendliche, die möglicherweise als Täter in Betracht kommen.

In beiden Fällen ermittelt jetzt die Polizei. Sie prüft auch einen möglichen Tatzusammenhang und bittet unter der Telefon-Nr. 07161/8510 um Zeugenhinweise.

Auch mögliche weitere Geschädigte sollen sich bitte melden.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/112293/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.