Eislingen – Feuerwehrauto auf Abwegen

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr entwendete ein junger Mann und unternahm damit eine Spritztour. Er war betrunken.

In Schlangenlinien war am Freitagnacht gegen 23.30 Uhr ein älteres Löschfahrzeug der Feuerwehr auf der Stuttgarter Straße unterwegs. Das kam einem 39-jährigen Pkw-Lenker ziemlich seltsam vor. Er entschloss sich deshalb, den Fahrer des Feuerwehrautos zum Anhalten zu bewegen. Am Steuer saß ein 21 Jahre alter Mann, der stark alkoholisiert war. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer das Löschfahrzeug aus einer Garage der Feuerwehr Eislingen entwendet hatte. Wie ihm das gelang, ist bislang nicht bekannt, denn es konnten keinerlei Aufbruchspuren an dem Gebäude festgestellt werden. Der 21-Jährige machte dazu keine Angaben. Die richtige Feuerwehr brachte den Lkw zurück zur Feuerwache. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen schweren Diebstahls, Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/111856/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.