Schwäbisch Gmünd: Diebstahl

In ihrem Zimmer in einem Seniorenheim in der Katharinenstraße schreckte eine 85-Jährige am Montagmittag auf, nachdem sie bei ihrem Mittagschlaf gegen 12.30 Uhr durch ein Geräusch aufgeweckt wurde.

Aus einem ihrer Zimmer kam ein unbekannter Mann, der nach kurzem Wortwechsel vorgab, sich im Zimmer geirrt zu haben. Die Frau stellte dann fest, dass mehrere Schmuckstücke entwendet worden waren. Der Wert des Diebesgutes wird auf einen vierstelligen Bereich geschätzt.
Der mutmaßliche Dieb ist ca. 45 bis 50 Jahre alt, ca. 180 cm groß und sehr schlank. Er sprach deutsch ohne Akzent. Der Unbekannte trug ein dunkles Basecap und einen roten Mundschutz. Hinweise auf den Dieb bzw. den Verbleib des entwendeten Schmucks nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd, Tel.: 07171/3580 entgegen.

 

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/110995/

Kommentar verfassen