Göppingen – Verkehrsunfall auf der B 10 Höhe Holzheim mit drei Leichtverletzten

Am Samstag, den 25.07.20 gegen 15:30 befuhr ein 24jähriger Pkw-Lenker die B 10 in Richtung Ulm.

An der Anschlussstelle Holzheim wollte er von der B 10 abfahren. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er mit seinem VW Golf von der Fahrbahn ab und schleuderte über die dortige Böschung.

Sein Auto hob ab und prallte bei der Landung im Bereich der Einfädelspur der B10 gegen einen auf die B 10 einfahrenden Pkw. Hierbei wurden alle drei Fahrzeuginsassen des einfahrenden VW Kombi leicht verletzt. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Der 24-jährige Verusacher wird wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr zur Anzeige gebracht. Die Ausfahrt Holzheim musste für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 24.000 Euro.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/110898/

Kommentar verfassen