Ebersbach – Abflammen von Unkraut gerät außer Kontrolle

Am Mittwoch fing in Ebersbach eine Hecke fängt Feuer.

Wie die Polizei mitteilt, war gegen 12.15 Uhr ein Bewohner aus der Straße „Kohlplatte“ damit beschäftigt, Unkraut zu bekämpfen. Dabei geriet eine Hecke in Brand. Die Feuerwehr kam und löschte die Flammen. Etwa sechs Meter der Hecke brannten ab. Der Rettungsdienst war am Brandort. Verletzt wurde niemand.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/110820/

Kommentar verfassen