Wiesensteig – Im Laufe des Sonntags hat ein Unbekannter in Wiesensteig eine Katze verletzt

Wie der Halter der Katze aus der Schakentalstraße der Polizei am Montag mitteilte, muss die Tat am Sonntag zwischen 13 und 17 Uhr begangen worden sein.

Ein Tierarzt rettete die Katze durch eine Notoperation. Dabei fand er ein Diabolo-Geschoss, das von einem Luftgewehr oder einer -pistole stammen dürfte.

Jetzt ermittelt die Polizei (Tel. 07331/93270) und bittet um Zeugenhinweise. Bei der Anzeigenaufnahme wurde den Ermittlern ein weiterer Fall bekannt. Bereits vor etwa sechs Wochen sei bei einer anderen Katze ein gleiches Geschoss bemerkt worden. Das Tier soll dabei keine bleibenden Schäden erlitten haben.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/110724/

Kommentar verfassen