Schwäbisch Gmünd: Aquaplaning führte zu Unfall

Aufgrund von Aquaplaning verlor am Donnerstagmorgen eine 30-jährige Seat-Lenkerin gegen 6.45 Uhr die Kontrolle über ihr Fahrzeug, als sie die L 1075 von Herlikofen kommend in Richtung Schwäbisch Gmünd befuhr.

Dadurch geriet ihr Fahrzeug ins Schleudern und kollidierte mit einem entgegenkommenden 46-jährigen Toyota-Lenker. Die Seat-Lenkerin sowie der Toyota-Lenker und dessen Beifahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro.

 

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/110546/

Kommentar verfassen