Heiningen – Überholen trotz Gegenverkehr

Gegen 12.20 Uhr befuhr am Freitag ein 24-jähriger PKW-Lenker mit seinem Audi die Landstraße von Holzheim in Richtung Heiningen.

Etwa 300 Meter nach der Einmündung Greuthof überholte er zwei PKW in einem Zug. Zwei entgegenkommende PKW mussten eine Gefahrenbremsung einleiten. Dabei kam es zum leichten Auffahrunfall mit geringem Sachschaden. Ein Frontalzusammenstoß konnte nur verhindert werden, weil ein in Richtung Heiningen fahrender PKW-Lenker nach rechts auswich, um den Überholer einscheren zu lassen. Der Überholer entfernte sich anschließend mit hoher Geschwindigkeit von der Unfallstelle. Ein Zeuge folgte dem flüchtenden PKW bis er dessen Kennzeichen ablesen konnte. Das Polizeirevier Göppingen (07161-632360) sucht Zeugen zu dem Vorfall, von besonderem Interesse wäre die Zeugenaussage des ausweichenden PKW-Lenkers.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/110013/

Kommentar verfassen