Göppingen – Nach Unfall weiter gefahren

Nicht um den Schaden kümmerte sich wohl am Mittwoch ein Motorradfahrer in Göppingen.

Ein 19-Jähriger fuhr gegen 14 Uhr mit seinem Dacia in der Wielandstraße und wollte nach rechts in die Westtangente einfahren. Aufgrund des bevorrechtigten Verkehrs musste er warten. Ein unbekannter Motorradfahrer kam wohl von hinten und fuhr dem Dacia in das Heck. Der Kradlenker stürzte wohl daraufhin, setzte sich aber gleich wieder auf sein Motorrad. Beide Fahrzeuglenker setzten im Anschluss daran ihre Fahrt fort. Den Schaden stellte der 19-Jährige erst später fest und erstattete bei der Polizei eine Anzeige. Das Polizeirevier Uhingen hat die Ermittlungen aufgenommen (Telefon 07161/93810) und sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise zu dem unbekannten Motorradfahrer machen können.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/107173/

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.