Wangen – Einbrecher durchwühlt Wohnzimmer

Münzen erbeutete am Montagabend in Wangen ein Unbekannter.

Der Täter soll sich nach Angaben der Polizei zwischen 17.45 Uhr und 20.30 Uhr an einer Wohnung in der Straße „Kanzenbühl“ zu schaffen gemacht haben.

Dort hebelte er ein Fenster auf und stieg ein. Er durchsuchte in mehreren Zimmern Schubladen und Schränke. Dabei fand er Münzen, die er in eine Sporttasche steckte und flüchtete. Die Polizei hat die Spuren gesichert und ermittelt jetzt gegen den Einbrecher. Sie hofft unter der Telefon-Nr. 07161/632360 auf Zeugenhinweise und fragt:

– Wer hat am Montagabend im Bereich Kanzenbühl verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen?

– Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

Die Polizei gibt zum Thema Einbruchsschutz folgende Tipps:

– Eine Wohnung ohne Licht lockt Einbrecher bei Dunkelheit womöglich an. Achten Sie auch darauf, dass die Außenbeleuchtung funktioniert.

– Rollläden sollten nur zur Nachtzeit geschlossen werden. Sie wollen ja nicht schon auf den ersten Blick signalisieren, dass niemand zu Hause ist.

– Alarmieren Sie bei Gefahr und in Verdachtsfällen die Polizei über Notruf 110.

– Auch eine aufmerksame Nachbarschaft hilft Einbrüche zu verhindern.

– Notieren Sie sich Kennzeichen von Fahrzeugen, die Ihnen verdächtig erscheinen.

– Im Internet finden Sie Tipps zum Einbruchsschutz unter www.polizei-beratung.de und www.k-einbruch.de.

 

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/106048/

Kommentar verfassen