Mühlhausen im Täle / A8 – Frau rammt Schild – Auto überschlägt sich

Leichte Verletzungen erlitt am Montag eine Autofahrerin bei einem Unfall bei Mühlhausen.

Die 36-Jährige war gegen 8.50 Uhr auf der Autobahn in Richtung München unterwegs. Bei Mühlhausen sei sie mit ihrem Chevrolet gegen ein Verkehrszeichen gefahren. Laut Polizeiangaben habe sich das Auto daraufhin überschlagen und sei auf dem rechten Fahrstreifen auf der Fahrerseite liegen geblieben. Die Frau konnte sich selbstständig befreien. Der Rettungsdienst brachte sie mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei (Tel. 07335/96260) hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen. Der Sachschaden am Auto beträgt rund 4.000 Euro. Es wurde abgeschleppt.

Die Polizei weist darauf hin, dass Ablenkung und Unachtsamkeit häufig die Ursache von Unfällen sind. Vermeiden Sie jede Art von Störungen und Ablenkungsquellen, die Ihre Konzentration auf das Verkehrsgeschehen negativ beeinflussen könnten.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/105739/

Kommentar verfassen