«

»

Beitrag drucken

Heiningen – Betrunken Verkehrsunfall verursacht

Am Freitag gegen 17.30 Uhr befuhr ein 33-Jähriger mit seinem Opel die Kreisstraße von Heiningen Richtung Betzgenriet.

Dort kam er nach links von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Acker. Nach ca. 100 Meter wurde das Auto schließlich wieder auf die Fahrbahn geschleudert und kam dort zum Stehen. Der Fahrer, der alleine im Fahrzeug saß, wurde hierbei schwer verletzt.

Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Bei dem Mann konnte durch die Polizei deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Aus diesem Grund wurde bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein einbehalten. An dem Opel entstand ein Sachschaden von ca. 8.000 Euro. Das Fahrzeug musste von einem Abschleppdienst angeschleppt werden.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/105359/

Kommentar verfassen