«

»

Beitrag drucken

Geislingen – Scheibe eingeschlagen

Am Mittwoch ließ ein Unbekannter seiner Zerstörungswut in Geislingen freien Lauf.

Gegen 17.30 Uhr war ein Unbekannter in der Eybacher Straße unterwegs. Dort schlug er mehrfach gegen eine Scheibe eines Schaukastens bis das Glas zu Bruch ging. Danach verschwand der Unbekannte. Zeugen beobachteten den Vorfall. Sie informierten die Polizei erst geraume Zeit später. Der Unbekannte soll etwa 15 Jahre alt gewesen sein. Er war etwa 175cm groß und hatte kurzes schwarzes Haar. Er trug eine dunkelblaue Jacke und hatte einen Turnbeutel mit Aufschrift NIKE dabei.

Das Polizeirevier Geislingen (Telefon 07331/93270) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach dem Unbekannten.

Die Polizei gibt Tipps gegen die Lust an der Zerstörung Schauen Sie nicht weg, wenn Sie beobachten, dass jemand öffentliche Einrichtungen oder Privateigentum beschädigt. Erstatten Sie Anzeige. Wenn Sie Zeuge von Vandalismus werden, geben Sie der Polizei möglichst genaue Hinweise zur Tatzeit, zum Tatort, zu den Tätern und zu eventuell benutzten Fahrzeugen.

 

PM Polizeipräsidium Ulm

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/104782/

Kommentar verfassen