Lorch: Innerorts mit über 100 km/h unterwegs

Das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd führte am Freitagvormittag Geschwindigkeitskontrollen in der Wilhelmstraße durch.

Trauriger Spitzenreiter war ein 21-jähriger Fahrer eines Ford Transit, der gegen 10:45 Uhr mit 113 km/h gemessen wurde. Der junge Mann muss sich nun neben einem Bußgeld von 480 Euro sowie zwei Punkten in Flensburg auch auf ein dreimonatiges Fahrverbot einstellen.

 

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/104324/

Kommentar verfassen