«

»

Beitrag drucken

Schwäbisch Gmünd – Rollerfahrer stürzt alkoholisiert – Zeugen gesucht

Ein 72jähriger Roller-Fahrer befuhr am Freitag gegen 21.20 Uhr die Landstraße 1075 von Straßdorf kommend in Richtung Metlangen.

In einer Rechtskurve stürzte er alleinbeteiligt aufgrund seiner Alkoholisierung und verletzte sich hierbei relativ schwer. Kurz nach dem Unfall trafen mehrere Ersthelfer am Unfallort ein und kümmerten sich um den Verletzten. Beim Eintreffen der Streife war der 72Jährige jedoch nicht mehr vor Ort, sondern zu Fuß unter Begleitung einer Ersthelferin in Richtung Metlangen unterwegs. Kurz vor der Einmündung nach Metlangen konnte der Roller-Fahrer und seine Begleitung angetroffen werden. Der 72Jährige wurde zur Versorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo auch zur Feststellung seines Alkoholspiegels eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Einen Führerschein hatte der 72Jährige schon längere Zeit nicht mehr. Als die Streife an die Unfallstelle zurückkam waren alle Ersthelfer verschwunden. Diese werden jedoch noch als Zeugen benötigt und sollten sich beim Polizeirevier in Schwäbisch Gmünd, Tel. 07171/ 3580, telefonisch melden.

 

PM Polizeipräsidium Aalen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/blaulichtreport/100079/

Kommentar verfassen