„Mach doch was du willst“ – Ausbildungskampagne gewinnt German Brand Award

Die im Sommer 2020 gestartete Ausbildungskampagne „Mach doch, was du willst“ hat den German Brand Award 2021 gewonnen. Und zwar in der Kategorie: Excellence in Brand Strategy and Creation – Brand Communication – Integrated Campaign. Der German Brand Award wird jährlich vergeben und zählt zu den renommiertesten deutschen Markenpreisen. Mit dem German Brand Award werden erfolgreiche Marken, konsequente Markenführung und nachhaltige Markenkommunikation gekürt. Ins Leben gerufen wurde der German Brand Award vom Rat für Formgebung, der 1953 vom Deutschen Bundestag initiiert wurde.

„Wir sind froh und stolz darüber, dass unsere Ausbildungskampagne die Fachjury überzeugt hat. Noch wichtiger ist es aber, dass wir die Jugendlichen erreichen und ihnen vermitteln können, dass eine Ausbildung ein sicherer und zukunftsfähiger Start ins Berufsleben ist. Seit Sommer 2020 haben wir über 22 Millionen Impressionen erzielt und Jugendliche über die Kanäle der Kampagne angesprochen und informiert.“, sagt Marjoke Breuning, Vize-Präsidentin des BWIHK.

Zur Kampagne:

Mit einer Ausbildung legen junge Menschen ein gutes Fundament für ihre berufliche Zukunft. Um Schülerinnen und Schüler für dieses Thema zu begeistern, haben die Industrie- und Handelskammern in Baden-Württemberg über Ihren Dachverband, den BWIHK e.V., im Sommer 2020 die nun prämierte Ausbildungskampagne gestartet – „Mach doch, was du willst“ ist dabei das Motto. Die Kampagne, die von der Berliner Agentur Ballhaus West entwickelt wurde, zeigt dabei spielerisch auf, dass die Vielzahl von Ausbildungsberufen die Möglichkeit bietet, eigene Fähigkeiten und Interessen einzubringen und auszubauen. Und somit genau den Beruf zu finden, der zu einem passt.

Das Besondere an der Kampagne: sie findet dort statt, wo sich die Zielgruppe aufhält. Auf Snapchat, Instagram und Spotify. Und sie findet mit ihnen statt: mit echten Auszubildenden aus ganz Baden-Württemberg! Dabei setzt die Kampagne vor allem auf digital first und macht mit Bewegtbildformaten für Social Media, einer Landingpage, die snackable Content liefert sowie auf einer audiovisuellen Ebene Lust auf die Ausbildung.

 

PM Baden-Württembergischer Industrie- und Handelskammertag

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/arbeitsmarkt/122399/

Kommentar verfassen