«

»

Beitrag drucken

Himmel der Kelten bei radiofips

Ob die Kelten ihre Siedlungen und Grabanlagen nach Interpretationen des Sternenhimmels angelegt haben? Dieser spannenden Frage widmet sich Architekt Reinhard Gunst aus Stuttgart. Durch seinen Beruf beschäftigte er sich intensiv mit den Grundlagen des Bauens. Frühgeschichtliche Bauwerke sollten offenbaren, welche Bilder und Proportionen einer Form zugrunde liegen.

Intensiv setzt er sich mit den verschiedenen Sternbildern und Projektionen selbiger auf keltische Siedlungen auseinander. Natürlich wird der besondere Bezug zu Göppingen nicht fehlen.

Zu einer Lesung aus seinem Buch „Der Himmel der Kelten“ und einer offenen Diskussionsrunde wird herzlich ins Studio von radiofips, Eberhardstraße 22 in Göppingen einladen. Sonntag, 10. April um 16 Uhr startet die spannende Lesebühne. Ebenso besteht die Möglichkeit für einen Live-E-Mail-Kontakt.

Über Anmeldung beim Manuela Kinzel Verlag, Tel. 07165 / 929 399 wird herzlich gebeten, da das Studio räumlich beengt ist.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/alle-beitraege/27077/

Kommentar verfassen