Volksbank Göppingen spendet die Einnahmen aus den MitgliederForen an soziale Einrichtungen

Die Volksbank Göppingen veranstaltete im Februar und März sechs MitgliederForen, an denen rund 2.500 Gäste teilnahmen. Neben dem Bericht des Vorstandes erwartete die Gäste ein unterhaltsamer Vortrag. Im Februar entführte der Fotograf Hartmut Krinitz Gäste in Uhingen, Eislingen und Geislingen auf die Insel der Schönheit – Korsika. 10 Jahre als Rad-Nomaden lebten Dorothee Krezmar und Kurt Beutler. Auf ihre Odyssee-hafte Reise entführten sie die Volksbank-Mitglieder aus Salach, Böhmenkirch und Heiningen im März 2016.

Spende VBDie Einnahmen aus den sechs Veranstaltungen –2 Euro kostete das Ticket – rundete die Volksbank auf. So konnten insgesamt 5.300 Euro an den Bürgerbusverein Ebersbach e.V. (1.000 Euro), an schulaktiv e.V. Förderverein der Silcherschule Eislingen (1.000 Euro), an den Kindergarten Siedlungsstrolche Geislingen (1.000 Euro), an den Verein Jugendarbeit in Heiningen e.V. (ebenfalls 1.000 Euro), an den Bürgerbus Süßen e.V. (750 Euro) und an den Kindergarten St. Maria Weißenstein (550 Euro) überwiesen werden.

Firmenporträt:

Die Volksbank Göppingen eG ist mit einer Bilanzsumme von rund 2,22 Mrd. Euro eine der großen Volksbanken in Baden-Württemberg. Rund 117.500 Privat- und Firmenkunden, davon rund 58.300 Mitglieder werden in 34 Geschäftsstellen in der Region Göppingen von 373 Mitarbeitern betreut.
Foto  von links: Volksbank-Vorstand Dr. Lukas Kuhn und Horst Wehinger, 1. Vorsitzender des Bürgerbusvereins Uhingen e.V.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/wirtschaft/26460/

Kommentar verfassen