Die filstalwelle sendet ab Februar täglich via Satellit

Der lokale Göppinger Fernsehsender filstalwelle strahlt sein Nachrichtenprogramm ab Montag, den 1. Februar auch über Astra aus. Immer montags bis freitags werden die Nachrichten des Tages dann zwischen 20:45 Uhr und 21:00 Uhr kompakt zusammengefasst.

„Bislang haben wir unser Programm im digitalen Kabel, sowie im Internet verbreitet. Mit der täglichen Ausstrahlung via Satellit erreichen wir nun fast 100% der Haushalte im Landkreis Göppingen.“, so filstalwelle Geschäftsführer Roger Kortus. Redaktionsleiter Andreas Mauderer ergänzt: „In den 15 Minuten Sendezeit via Astra, werden wir den Zuschauern alle wichtigen Nachrichten des Tages aus der Region direkt auf dem heimischen TV liefern. Egal ob Politik, Wirtschaft, Gesellschaft oder Sport, das Programm wird täglich aktualisiert.“

Zu empfangen ist das Programm der filstalwelle auf dem Kanal von L-TV (Details siehe Infobox). Darüber hinaus sendet der 2008 gestartete Lokalsender weiterhin wie gewohnt rund um die Uhr im Kabel. Weitere Informationen zum Programm sowie den Empfangsarten gibt es online unter www.filstalwelle.de

 

Infobox:

filstalwelle via Astra

Mo-Fr, jeweils zwischen 20:45 Uhr bis 21:00 Uhr

auf dem Kanal von L-TV

Frequenz: 12.663 Mhz – horizontal

Symbolrate: 22.000 MSymb/s

Transponder: 115

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/wirtschaft/22935/

Kommentar verfassen