Kevynn Nyokas fällt verletzungsbedingt aus

In den letzten Spielminuten des Bundesliga-Spiels gegen den TSV Hannover-Burgdorf hat sich FRISCH AUF!-Linkshänder Kevynn Nyokas bei einer Offensivaktion eine Verletzung am rechten Knie zugezogen. Er blieb zunächst auf dem Spielfeld liegen und musste anschließend ausgewechselt und behandelt werden. Eine Entzündung der Patellasehne ist die Folge. Die Verletzung kann konservativ behandelt werden, erfordert aber eine mehrwöchige Trainings- und Spielpause.

Kevynn NyokasSein Ausfall trifft FRISCH AUF! doppelt, weil derzeit auch sein Pendant Felix Lobedank verletzungsbedingt ausfällt. Seine Rückenbeschwerden haben sich inzwischen schon gebessert, eine Teilnahme am Mannschaftstraining war aber bisher noch nicht möglich. Für das Auswärtsspiel am kommenden Mittwoch in Kiel ist noch offen, ob Felix Lobedank bis dahin einsatzfähig sein wird. Kevynn Nyokas fällt dort sicher aus. Anschließend ist eine dreiwöchige Bundesliga-Spielpause, die sich aufgrund von Länderspielen und DHB-Pokal Final Four ergibt. FRISCH AUF! hofft natürlich, dass beide Spieler bis dahin wieder vollständig fit sind, um im Bundesliga-Endspurt wieder eingreifen zu können.

PM FRISCH AUF! Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/sport/5129/

Kommentar verfassen