Zarko Sesum bleibt bei FRISCH AUF!

FRISCH AUF! und Zarko Sesum haben heute das gemeinsame Vertragsverhältnis um weitere drei Jahre bis ins Jahr 2019 verlängert. Sowohl der Verein als auch der serbische Nationalspieler geben damit ein klares und eindeutiges Bekenntnis für eine gemeinsame Zukunft ab. Und FRISCH AUF!-Trainer Magnus Andersson kann einen der wichtigsten Bausteine in der Kaderplanung der zukünftigen FRISCH AUF!-Mannschaft setzen.

Zarko SesumZarko Sesum kam 2014 von den Rhein-Neckar Löwen nach Göppingen und etablierte sich sofort als Führungsspieler im Kader der Grün-Weißen. Mit ihm gelang FRISCH AUF! in der vergangenen Saison ein toller 5. Platz in der DKB Handball-Bundesliga und damit die sofortige Qualifikation für den EHF Cup, den FRISCH AUF! in den Jahren 2011 und 2012 gewonnen hatte.

Zarko Sesum ist in der Mannschaft von Trainer Magnus Andersson sowohl in der Abwehr als auch im Angriff einer der absoluten Leistungsträger. Der 29-jährige Rückraumspieler fühlt sich bei FRISCH AUF! und in Göppingen sehr wohl. Durch seine tollen Leistungen im Verein hat er sich zuletzt auch wieder in den Kreis der serbischen Nationalmannschaft gespielt.

Zarko Sesum selbst freut sich über die weitere Zusammenarbeit: „Sportlich läuft es hier sehr gut für mich und die Zusammenarbeit innerhalb der Mannschaft, mit dem Trainer und allen anderen Personen im Verein, z.B. auf der Geschäftsstelle klappt auch optimal. Der Verein FRISCH AUF! hat eine gute Zukunft vor sich.“ FRISCH AUF!-Trainer Magnus Andersson beschreibt aus Vereinssicht: „Bei FRISCH AUF! sind alle froh, dass Zarko hier bleibt, zumal er sowohl als Spieler als auch als Mensch sehr wichtig für den Verein ist“.

 

PM FRISCH AUF! Göppingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/sport/20169/

Kommentar verfassen