Fronleichnam – Mitten in der Woche wird der Alltag unterbrochen

Das Fest Fronleichnam wirkt wie eine Zäsur. Auch auf den Straßen stoppt der Verkehr für eine kurze Zeit, wenn die Prozession in Gang ist. Im Mittelpunkt steht die Eucharistie, die Quelle und Höhepunkt unseres Glaubens ist.

Unsere Augen sehen nur Brot, doch die Augen des Glaubens erkennen Jesus Christus. Er selbst, seine Nähe und Liebe sind zum Greifen nahe, dennoch bleibt das Geschenk der Gegenwart Jesu in der Eucharistie für uns unbegreifbar. Sie ist und bleibt ein Geheimnis des Glaubens. Wer glaubt, sieht mehr.

Das Fronleichnamsfest ist das katholischste Fest im Kirchenjahr überhaupt. ln den festlichen Prozessionen feiern wir die Begegnung mit Gott auf den Straßen und Plätzen unseres Alltags. An der Liturgie des Fronleichnamsfestes wird sichtbar, was das Zweite Vatikanische Konzil vor fünfzig Jahren für die Kirche und das Gottesvolk ausformuliert hat: »In der irdischen Liturgie nehmen wir vorauskostend an jener himmlischen Liturgie teil, die in der heiligen Stadt Jerusalem gefeiert wird, zu der wir pilgernd unterwegs sind, wo Christus sitzt zur Rechten Gottes, der Diener des Heiligtums und des wahren Zeltes« (SC 8).

Dieses Fest lenkt jedoch bei allen Entfaltungen katholischer Volksfrömmigkeit unseren Blick auf das Zentrum allen kirchlichen Lebens und Tuns: auf die heilige Eucharistie. Jeden Tag wird sie in den Kirchen und Kapellen gefeiert, damit Gott unaufhaltsam das Dank- und Lobopfer dargebracht wird. Aber was ist uns die Mitfeier und der Empfang dieses Sakramentes (noch) wert? Halten wir in uns die Sehnsucht nach der »Communio« mit Christus wach, den Hunger nach dem wahren Brot des Lebens, oder lassen wir uns auf eine andere Weise schneller und einfacher abspeisen, sodass wir es verlernen, nach ihm zu hungern und zu dürsten?

 

Nachfolgend die örtlichen Angebote im Dekanat Göppingen-Geislingen:

Albershausen

09.00 Uhr Gottesdienst auf dem Schulhof der Albert-Schweitzer-Schule,

anschl. Prozession zur Kirche, 1 Altar Ecke Eichendorff-/Silcherstraße

Bad Ditzenbach, Gosbach, Drackenstein

09:30 Uhr Gottesdienst in Bad Ditzenbach

Der Gottesdienst beginnt in der Pfarrkirche St. Laurentius; die Prozession führt von der Pfarrkirche zur Alten Dorfkirche (Altar), dann über die Bergwiesenstraße und Gartenstraße (Altar) wieder zurück in die Pfarrkirche. Anschließend bietet der KGR ein Mittagessen im kath. Gemeindehaus Bad Ditzenbach an.

Böhmenkirch

10:00 Uhr Gottesdienst

Prozession, 2 Altäre

anschließend Gemeindefest im Schulhof

Deggingen

08:00 Uhr Gottesdienst in der Pfarrkirche

09:15 Prozession,

1 Altar im Grundschulpausenhof

Prozessions von der Kirche – Forststraße – Bernhardusstraße – Schule und die gleiche Strecke wieder zurück.

anschließend Gemeindefest im Canisiusheim

Ebersbach

09:30 Uhr Gottesdienst in der ev. Veitskirche, anschl. Prozession zur kath. Herz-Jesu-Kirche

Eislingen, St. Markus und Liebfrauen

9.30 Uhr Festgottesdienst in Liebfrauen mit anschließender Prozession:

Von der Liebfrauenkirche – über die Friedrichstraße, Friedhofstraße, Holzheimer Straße

– 1. Altar auf dem Parkplatz beim Kinderhaus Pfiffikus

Dr. Engel-Straße , Alexanderstraße, Poststraße

– 2. Altar am Kindergarten Liebfrauen

Zurück zur Liebfrauenkirche.

Anschließend ist Gemeindefest in Liebfrauen mit Mittagessen, Kaffee und Kuchen.

Donzdorf

08.00 Uhr Gottesdienst im Hof der Steingarten-Grundschule

anschließend Prozession

Bei schlechtem Wetter findet der Gottesdienst in der St.-Martinus-Kirche statt.

4 Altäre (Steingarten-Grundschule, gegenüber altem Postamt, Schlosshof, Pfarrkirche)

anschließend Hock des Musikvereins Germania im Hof der Steingarten-Grundschule.

Geislingen (alle Kirchengemeinden)

09:30 Uhr Gottesdienst beim TVA „Unter den Linden“

Prozession zur Kirche St. Maria

anschließend Zusammensein im Gemeindesaal von St. Maria mit Mittagessen, Kaffee und Kuchen.

Bei schlechtem Wetter Gottesdienst für alle Gemeinden in der Kirche St. Maria

Geislingen-Eybach

9.30 Uhr Eucharistiefeier im Schlosshof. Mitgestaltet vom Musikverein.

Anschl. Prozession zur Kirche.

Danach können Sie sich beim Frühschoppen mit Weißwürsten und Brezeln stärken. Bei Regenwetter findet der Gottesdienst in der Kirche statt. Ab 14.30 Uhr spielt der Musikverein zum Gemeindefest bei Kaffee und Kuchen und Grillwürsten.

Göppingen, St. Maria und Christkönig

(mit Blazeni Jakov Zadranin, Kroat. Gemeinde)

09:45 Uhr gemeinsamer Gottesdienst der SE in Christkönig

anschließend Prozession mit 1 Station (Altar – Kolping) im Schulhof der Albert-Schweitzer-Schule nach St. Maria. In St. Maria feierlicher Schlusssegen, anschließend Mittagessen, sowie Kaffee und Kuchen.

Göppingen, Profectio 2002 Göppingen-Süd-Ost

(St. Josef, St. Paul, Hl. Geist und Italienische Gemeinde San Francesco d’Assisi)

10.00 Uhr Festgottesdienst mit musikalischer Begleitung in Hl. Geist, Ursenwang)

Anschließend Prozession.

GP-Faurndau

9:00 Uhr Gottesdienst

anschließend Prozession, 3 Altäre

GP-Jebenhausen, Bezgenriet mit Hattenhofen

10:15 Uhr Gottesdienst in Hattenhofen

anschließend Prozession, 2 Altäre

anschließend Mittagessen

Heiningen mit Bad Boll, Gammelshausen mit Dürnau

10:30 Uhr Gottesdienst in Heiningen auf der Pfarrwiese, bei schlechtem Wetter in der Kirche in Heiningen, anschließend Gemeindefest auf der Pfarrwiese oder im Gemeindehaus.

Hohenstadt

14:00 Uhr Gottesdienst mit Prozession, 2 Altäre in der Dorfmitte

Anschließend Gemeindefest.

Lauterstein-Weißenstein

10:30 Uhr Gottesdienst mit Chorisma

anschließend Prozession mit der Musikkapelle durch den Ort mit Blumenteppich. Im Anschluss Gemeindefest mit Mittagessen.

Ottenbach

09:00 Uhr Gottesdienst mit Kirchenchor

anschließend Prozession, gestaltet vom Kirchenchor und Musikverein

4 Altäre (Haus Ayrle-Junker, Schulstraße; Haus Linder, Hauptstraße 3; Haus Weber, Hauptstr. 30; Kirchplatz mit Abschluss

Rechberghausen

09:00 Uhr Gottesdienst

anschließend Prozession, 4 Altäre (Wangener Straße, Turnhalle, Grundschule und Kirchplatz)

im Anschluss Hock im Pfarrgarten neben dem Haug-Erkinger-Festsaal

Reichenbach i. T.

09:00 Uhr Gottesdienst in der Pfarrkirche

anschließend Prozession, 4 Altäre (Kirchplatz, Böhringer Str., Dorfplatz, Gemiendehaus)

Gemeindefest beim Gemeindehaus

Reichenbach u.R.

10:00 Uhr Gottesdienst in der Pfarrkirche

mit anschließender Fronleichnamsprozession. Altar vor dem Gemeindehaus St. Patrizius. Der Prozessionsweg führt von der Kirche aus über Ringstraße und den Querweg wieder zur Kirche. Dort erhalten wir den Schlusssegen.

Wir laden ganz herzlich die ganze Gemeinde zu diesem öffentlichen Glaubensbekenntnis ein.

Salach

Sonntag, 7. Juni

09:00 Uhr Gottesdienst mit Kirchenchor

anschl. Prozession, gestaltet vom Kirchenchor und Musikverein.

  1. Altar: am Haupteingang vor der Kirche, Lange Straße – Staufenecker Straße 2. Altar: Gasthof Adler, Hauptstraße – Schulstraße 3. Altar: Vor dem Feuerwehrmagazin – Hermannstraße– Grundstraße – Kirche Abschluss: in der Pfarrkirche

Süßen

09:30 Uhr Gottesdienst in der Neuen Marienkirche

anschließend Prozession, 2 Altäre

Nachmittags Gemeindefest mit Kaffee / Kuchen und Vesper mit Spielstraße für Kinder, und v.a. im und um das katholische Gemeindehaus

Uhingen

10.30 Uhr Gottesdienst in der Heilig-Kreuz Kirche, anschl. Prozession um die Kirche herum, 1 Altar am Kindergarten

Wäschenbeuren

09:00 Uhr Gottesdienst

anschließend Prozession mit Musikverein und Kirchenchor

3 Altäre: Pfarrer Fiderer Straße, Kardinal Kasper Seniorenheim, Schulhofparkplatz

um 14:30 Uhr Gemeindefest im Gemeindehaus

Westerheim

10:00 Uhr Gottesdienst in der Christkönigskirche, anschließend Prozession, 4 Altäre, zahlreiche Blumenteppiche,

Gemeindefest bei der Marienburg

Wiesensteig

10.00 Uhr Gottesdienst im Schlosshof dort Blumenaltar,

anschließend Prozession zur Kirche, unterwegs 3 Blumenaltäre,

anschließend Gemeindefest im katholischen Gemeindehaus.

Winzingen

09:00 Uhr Gottesdienst

anschließend Prozession, im Anschluss daran Gemeindefest

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/soziales/8055/

Kommentar verfassen