Mitgliederversammlung der Baden-Württembergischen – Krankenhausgesellschaft wählt Vorstand neu

Geschäftsführer des Christophsbads, Bernhard Wehde, wurde als einer der vier stellvertretenden Vorsitzenden wiedergewählt.

Detlef Piepenburg, Landrat des Kreises Heilbronn, wurde als Vorstandsvorsitzender der BWKG für weitere zwei Jahre bestätigt. Piepenburg ist seit 2015 BWKG-Vorstandsvorsitzender.

Als stellvertretende Vorsitzende wurden gewählt:

  1. Michael Föll, Erster Bürgermeister, Landeshauptstadt Stuttgart
  2. Thomas Brobeil, Geschäftsführer, Vinzenz von Paul Hospital gGmbH, Rottweil
  3. Bernd Rühle, Geschäftsführer, Diakonie-Klinikum Stuttgart
  4. Bernhard Wehde, Geschäftsführer, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG, Göppingen

Michael Föll und Bernd Rühle wurden erstmals zu stellvertretenden Vorsitzenden des Vorstands der BWKG gewählt. Für zwei weitere Jahre in ihrem Amt bestätigt wurden die beiden weiteren stellvertretenden Vorsitzenden des Vorstands: Thomas Brobeil und Bernhard Wehde.

Bernhard Wehde ist seit 16 Jahren bei der BWKG ehrenamtlich tätig, zunächst als Mitglied in verschiedenen Ausschüssen, später im Vorstand und seit 2009 in der Funktion als stellvertretender Vorsitzender.

Foto: Michael Föll, Bernhard Wehde, BWKG-Vorstandsvorsitzender Detlef Piepenburg, Bernd Rühle (nicht anwesend: Thomas Brobeil)

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/soziales/52492/

Kommentar verfassen