Die Ebersbacher Tafel – ein lohnendes Ehrenamt

Vor sieben Jahren eröffnete der Kreisverband Göppingen des Deutschen Roten Kreuzes seinen Tafelladen in Ebersbach. Jetzt werden dringend weitere ehrenamtliche Helfer gesucht.

Ebersbach DRK-Tafelladen aDie beiden Fahrer sind in Eile. Sie liefern an diesem Vormittag Lebensmittelspenden von einem Markt in Wernau an. Schnell werden die Kisten mit Gemüse und Obst und die Eimer mit Schnittblumen ausgeladen und in die Regale geräumt, dann ist das Team schon wieder unterwegs zur nächsten Abholstelle. Einer der Fahrer ist nicht nur regelmäßig Kunde im Ebersbacher Tafelladen, den der Kreisverband Göppingen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) vor sieben Jahren in der Karlstraße gleich neben seinem Kleiderladen „Jacke wie Hose“ eröffnet hat. Der Ruheständler engagiert sich auch als Fahrer und freut sich am guten Kontakt im Team der Ehrenamtlichen, die den Laden gemeinsam mit Sabine Rauch vom DRK betreiben. Das Team indes ist in den letzten Monaten geschrumpft. „Es sind einfach zu wenige. Wir brauchen dringend weitere Ehrenamtliche, um gut über die Runden zu kommen“, so Sabine Rauch. Sie nehmen die Ware in Empfang, sortieren und portionieren sie und verteilen sie in den Regalen. Zurzeit sind es sechs Ehrenamtliche und die Fahrer, die sich die drei Öffnungsvormittage des Tafelladens teilen. „Das ist auf Dauer einfach zu wenig“, betont die Leiterin des Ladens – wenn sie den Betrieb auch bislang „immer irgendwie“ organisieren konnte. Sie sucht Menschen, die fit sind, die Freude an der Arbeit in einem Team haben und gerne mit Menschen zusammen sind. Willkommen sind alle, „auch wenn sie nur eine oder zwei Stunden in der Woche Zeit haben“. Den Ehrenamtlichen bietet sie eine Hygieneschulung beim Landratsamt an. Und immer wieder werden sie eingeladen – zu einem Kaffeenachmittag oder einem kleinen Ausflug in die nähere Umgebung.

„Wer sich für unsere Arbeit interessiert, ist herzlich eingeladen, unverbindlich bei uns vorbeizuschauen und mit uns einen Schnuppertag zu verbringen“, betont Sabine Rauch. Sie steht während der Öffnungszeiten jederzeit für Fragen bereit.

 

Info:

Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch und Freitag von 11 bis 13 Uhr

Weitere Informationen unter 07163/5323612 (Tafelladen) oder 07161/6739-43; b.dibowski@drk-goeppingen.de und www.drk-goeppingen.de

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/soziales/3331/

Kommentar verfassen