Neuer Seniorenplan des Landkreises Göppingen – Auftaktveranstaltung im Landratsamt Göppingen am 11. Mai 2016

Zum neuen Seniorenplan des Landkreises Göppingen findet am 11.Mai 2016 im Landratsamt Göppingen der Auftakt statt. Ziel ist es, den Seniorenplan unter breiter Beteiligung von Politik, Kommunen, Kostenträgern und Leistungsanbietern der Altenhilfe sowie auch mit Seniorinnen und Senioren zu erstellen. Die Federführung hat die Altenhilfe-Fachberatung im Landratsamt Göppingen.

Landrat Edgar Wolff wird die Auftaktveranstaltung eröffnen. „Es ist mir ein großes Anliegen, dass wir dem demografischen Wandel vorausschauend begegnen und heute die Weichen für morgen stellen“, betont Landrat Wolff. Der neue Seniorenplan sei ein wichtiges Instrumentarium für die Seniorenpolitik, um auch das Profil des Landkreises Göppingen als attraktiver Wohn- und Lebensort weiterzuentwickeln.

Der Seniorenplan für den Landkreis Göppingen wird sich nicht auf die Bedarfe von hilfe- und pflegebedürftigen Menschen beschränken. Vielmehr wird er die unterschiedlichen Lebenssituationen und auch Potenziale der Senioren und ihrer Familien in den einzelnen Städten und Gemeinden in den Blick nehmen, Zukunftsperspektiven aufzeigen und Handlungsempfehlungen bis zum Jahr 2030 formulieren. Zentrale Leitmotive werden die Erhaltung und Förderung eines selbstbestimmten Lebens und einer guten Lebensqualität bis ins hohe Alter sein.

Nach einem Vortrag zur demografischen Entwicklung im Landkreis Göppingen von Frau Dr. Alexandra Klein vom Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg wird Frau Isolde Engler vom Landratsamt Göppingen die Planungsinhalte und das Planungsverfahren vorstellen.

Zu der Auftaktveranstaltung am 11.5.2016 von 15.00 bis 16.30 Uhr im Landratsamt Göppingen sind auch interessierte Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/soziales/29001/

Kommentar verfassen