Sternsinger im Einsatz gegen Diskriminierung und Ausgrenzung: Aktion Dreikönigssingen 2016 mit Rekordergebnis im Landkreis

Anfang des Jahres 2016 waren wieder die Sternsingerinnen und Sternsinger als Botschafter Gottes im ganzen Dekanat unterwegs – und es hat viel Spaß gemacht. Allein im Dekanat Göppingen-Geislingen beteiligen sich an der Aktion Dreikönigssingen 1451 Kinder und Jugendliche in 391 Gruppen. 2016 kam durch den Einsatz der Jungen und Mädchen landkreisweit eine Summe von 249.966.- Euro (Vorjahr 239.572 €) zusammen.

Sternsinger fröhliche ScharDurch die langen Schulferien konnte ein neues Rekordergebnis, wie vom Dekanatsgeschäftsführer erhofft, erreicht werden. Erfreulich sei zudem, so der Dekanatsreferent Müller, „das eine stattliche Anzahl der Gemeinde die Aktion in ökumenischer Verbundenheit durchführten und zum anderen das die Aktion schwerpunktmäßig von Mädchen getragen wird.“

Das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) können dadurch rund 1.600 Kinderhilfsprojekte in 100 Ländern finanzieren.

Mit dem Leitwort „Segen bringen, Segen sein. Respekt für dich, für mich, für andere – in Bolivien und weltweit“ wiesen die Sternsingerinnen und Sternsinger diesmal auf die Situation von Kindern und Jugendlichen hin, die auf Grund ihrer Hautfarbe, ihrer Herkunft oder ihrer Nationalität ausgegrenzt und diskriminiert werden. Dabei ist Respekt besonders beim Aufwachsen junger Menschen ein wichtiger Faktor für die Entwicklung – genauso wie der Mangel an Respekt Lebenswege zerstören kann. Deshalb engagiert sich das Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ im aktuellen Beispielland Bolivien ganz konkret dafür, dass Diskriminierung und Ausgrenzung indigener Kinder und Jugendlicher überwunden werden: In zahlreichen Bildungsprojekten werden sie unabhängig von ihrer Herkunft gefördert, werden Vorurteile abgebaut und junge Menschen ermutigt, ihre Identität zu finden.

Doch nicht nur diskriminierte Kinder profitieren vom Einsatz der kleinen und großen Könige in Deutschland. Straßenkinder, Aids-Waisen, Kindersoldaten, Mädchen und Jungen, die nicht zur Schule gehen können, Flüchtlingskinder, die in Kriegs- und Krisengebieten oder ohne ein festes Dach über dem Kopf aufwachsen – Kinder in rund 100 Ländern der Welt werden jedes Jahr in Projekten betreut, die mit Mitteln der Aktion unterstützt werden.

 

Gemeinde Ergebnis 2016 Anzahl der Kinder Anzahl der Gruppen Vorjahr 2015
Albershausen 1.650 15 3 1.838
Bad Boll m.Dürnau u. Gammelhausen 9.428 53 22 7.303
Bad Ditzenbach 3.684 26 8 3.697
Bezgenriet mit Hattenhofen 4.426 16 12 2.262
Hattenhofen       3.213
Böhmenkirch 5.058 34 9 4.811
Steinenkirch 812 8 2 783
Deggingen 5.036 35 10 5.813
Donzdorf 7.223 33 10 7.563
Drackenstein 755 5 1 651
Ebersbach 18.351 125 31 16.303
Eislingen, St. Markus-Liebfrauen m. Krummwälden, St. Jakobus,
in ökum. Zusammenarbeit mit der Luther-Kirchen-Gemeinde Eislingen
8.730 34 7 7.322
Eislingen, Liebfrauen       3.323
Faurndau 5.618 21 10 6.350
Geislingen, Eybach 1.533 14 4 1.597
Geislingen, St. Maria 15.129 76 18 12.827
Geislingen, St. Johannes 4.643 23 6 1.526
Geislingen, St. Sebastian m. Amstetten 8.496 98 31 8.109
Gosbach 2.013 18 6 2.213
Göppingen, Christkönig 9.472 37 6 8.422
Göppingen, St. Maria 4.643 27 6 3.330
Göppingen, St. Josef 5.881 19 4 5.077
Göppingen, St. Paul       2.262
Göppingen, Heilig Geist mit Schlat 8.622 47 13 8.350
Heiningen 7.433 26 5 7.565
Eschenbach 3.665 16 4 3.585
Hohenstadt 1.524 13 3 1.402
Jebenhausen 3.333 16 4 2.027
Kuchen 5.975 30 9 5.834
Gingen 3.809 23 5 4.192
Mühlhausen 1.272 18 6 1.279
Gruibingen 2.141 15 5 2.335
Nenningen 2.021 24 5 2.251
Ottenbach 6.878 27 6 6.534
Rechberghausen m.Adelberg,Wangen,Börtl. 16.098 90 18 15.330
Reichenbach i.T. 2.376 19 6 1.825
Reichenbach u.R. 2.788 14 4 2.833
Salach 13.787 58 13 12.124
Schlierbach 6.155 58 13 5.630
Süssen 11.070 71 19 12.830
Treffelhausen 2.430 19 6 2.231
Schnittlingen 1.327 16 4 1.340
Uhingen 7.083 37 10 5.614
Wäschenbeuren m.Maitis 6.887 40 10 9.459
Birenbach 2.804 15 5  
Weißenstein 2.066 18 5 1.736
Winzingen 1.551 9 3 1.815
Wiesensteig 4.290 15 4 4.856
Gesamtergebnis 249.966 1451 391 239.572

 

 

Felix Müller, Dekanatsreferent

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/soziales/21767/

Kommentar verfassen