Göppingen: Kartenausgabe für Altenehrung

Die diesjährige städtische Altenehrung findet am Dienstag, 1. und Mittwoch, 2. Dezember, in der Göppinger Stadthalle statt. Die Altenehrung beginnt um 13:30 Uhr und endet um 16:30 Uhr, die Stadthalle ist ab 13 Uhr geöffnet. Ab Montag, 16. November, werden die Einlasskarten ausgegeben. Bitte Personalausweis/ Pass mitbringen!

Kartenausgabe für AltenehrungFür die Seniorinnen und Senioren der Innenstadt erfolgt die Kartenausgabe im Bürgerhaus, Kirchstraße 11, am Montag, 23. November, von 14 bis 16:30 Uhr.

In Holzheim, Bartenbach, Faurndau, Jebenhausen und Hohenstaufen mit Hohrein und Lenglingen gibt es Karten in den Bezirksämtern von Montag, 16. November, bis Freitag, 20. November, zu den Öffnungszeiten, also Montag von 8 bis 13 Uhr, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 8 bis 12 Uhr sowie Donnerstag von 13:30 bis 18 Uhr. Für Manzen, Ursenwang und St. Gotthardt gibt es Karten in der Ursenwangschule am Mittwoch, 18. November, von 14 bis 15 Uhr. Da das Bezirksamt Maitis geschlossen ist, werden die die Senioren und Seniorinnen aus Maitis gebeten sich telefonisch beim Bezirksamt Hohenstaufen unter der Nummer 07161 650-96250 anzumelden, Karten werden dann im Bus verteilt. In Bezgenriet werden die Karten im Bezirksamt von Montag, 16. November, bis Freitag, 20. November, zu folgenden Zeiten ausgegeben. Am Montag von 8 bis 13 Uhr, am Dienstag und Mittwoch von 13 bis 15 Uhr, am Donnerstag von 13:30 bis 18 Uhr und am Freitag von 8 bis 12 Uhr. Wie schon in den vergangenen Jahren werden die Teilnehmer mit Bussen kostenlos nach Göppingen gebracht und dort selbstverständlich auch wieder abgeholt und zurück gebracht. Die Abfahrtszeiten und die Haltestellen, sowie die Veranstaltungsfolge in der Stadthalle, werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/soziales/18742/

Kommentar verfassen