Bildungspolitisches Fachgespräch zum Thema Inklusion in Geislingen – Zukunft der Inklusion im Fokus

Am kommenden Dienstag, den 24. Februar um 18.30 Uhr lädt der Geislinger Landtagsabgeordnete Sascha Binder in Kooperation mit dem SPD Ortsverein Geislingen zu einem bildungspolitischen Fachgespräch in den Schubartsaal des Mehrgenerationenhauses in Geislingen (Schillerstraße 4, 73312 Geislingen) ein.

Im Fokus der Veranstaltung steht das Thema Inklusion, dass einen weiteren  wichtigen Baustein der grün-roten Bildungspolitik darstellt. Mit diesem soll auch in diesem wichtigen schulischen Bereich für gerechtere Bildungschancen gesorgt werden. Aktuell steht die Schulgesetzänderung zur Inklusion an, die zum Schuljahr 2015/16 in Kraft treten soll. Diese Gesetzesänderung soll unter anderem auch das Elternwahlrecht beim Thema Inklusion stärken. In Zukunft sollen dabei ebenfalls die Eltern mitentscheiden können, welches das bestes inklusive Angebot für ihr Kind ist, da neben dem bewährten Angeboten an den Sonderschulen, auch ein inklusives Bildungsangebot an einer allgemeinen Schule möglich werden soll.

„Es freut mich, dass wir fast zeitgleich mit dem Kabinettsbeschluss und damit zu Beginn des Gesetzgebungsverfahrens im Landtag über die Chancen und Herausforderung, die diese Veränderungen mit sich bringen, hier in Geislingen diskutieren können.“ erläutert Binder den aktuellen Hintergrund des Fachgesprächs. Mit Klaus Käppeler MdL, der selber Schulleiter ist, konnte der in der SPD-Landtagsfraktion für Inklusion zuständige Berichterstatter gewonnen werden. Nach einem  Impuls wollen wir ausführlich in die Diskussion eintreten.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Aus organisatorischen Gründen wird aber um eine kurze Anmeldung gebeten. Diese kann telefonisch unter 07331-7153225 oder per E-Mail unter info@saschabinder.de erfolgen.

PM

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/soziales/1152/

Kommentar verfassen