Waldwunderwochen in Eislingen: Mittelalterliches Treiben bei den Rittern des Stauferlandes – Jetzt anmelden!

Das Thema der Waldwunderwochen 2016 spielt in der Welt von Gauklern, Krämern, Königen, Rittern und mittelalterlichem Hof- und Marktleben. 

Anmeldung_WaWuWo (2)Die beliebte Eislinger Stadtranderholung „Waldwunderwochen“ für Kinder von 6-12 Jahren beginnt wieder Anfang August. In diesem Jahr reisen die Kinder ins Mittelalter und erleben den Alltag zur Zeit der Staufer mit ihren Burgen, Rittern und Hoffräuleins. Anmeldungen zur öko-sozialen Ferienfreizeit sind ab sofort möglich.

Mitte Februar entschieden sich die vielen ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer beim WaWuWo-Vortreffen für das Thema „Die Ritter des Stauferlandes“. In den ersten beiden Wochen der Sommerferien (1. – 5. August und 8. – 12. August 2016) wird der Pfadfinderplatz beim Tälesweg Schauplatz von buntem mittelalterlichem Treiben sein. Ob Gaukler, Handwerker, Herolde, Spitzbuben, Könige oder Feuerspucker, sie alle werden inmitten dem täglichen Hof- und Marktleben vertreten sein.

Anmelden können sich Eislinger Kinder und Kinder, die Eislinger Schulen besuchen im Alter von 6 – 12 Jahre. Die Anmeldungen nimmt das städtische Kinder- und Jugendbüro ab sofort entgegen. Die Formulare zur Anmeldung wurden an allen Schulen verteilt. Ergänzend können diese auch auf der städtischen Website www.eislingen.de heruntergeladen werden. Telefonische Anmeldungen sind nicht möglich. Für weitere Fragen und Informationen steht Tobias Friedel vom Kinder- und Jugendbüro gerne zur Verfügung (Kontakt: E-Mail: t.friedel@eislingen.de, Telefon: 07161/804-280).

Foto: Im letzten Jahr reisten die Kinder mit dem verrückten Professor durch die Zeit

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/schule/26521/

Kommentar verfassen