Schülerinnen der Klasse 2BFS der Justus-von-Liebig-Schule verbrachten ihre Abschlussfahrt am Gardasee

Ende Juni unternahm die Klasse 2BFS2 der Justus-von-Liebig-Schule ihre Abschlussfahrt zum Gardasee.

Schülerinnen der Klasse 2BFS2 vor der Wallfahrtskirche Maria de la Corona

Schülerinnen der Klasse 2BFS2 vor der Wallfahrtskirche Maria de la Corona

Als Selbstversorger in 4er-Gruppen, die in Wohnmobilen untergebracht waren, erlebten die 18 Schülerinnen mit ihren 2 Begleiterinnen herrliche Tage am Südufer des Gardasees.

Mit Ausflügen nach Verona – Stadtführung und Freizeit, dem Besuch der Madonna della Corona bei Spiazzi, dem Ölmuseum in Cisano und der Seilbahnfahrt auf den Monte Baldo waren die ersten zwei Tage gespickt mit Sehenswürdigkeiten rund um den See.

Am dritten Tag ging es dann mit dem Schiff nach Bardolino, dem reizenden Städtchen am Ostufer, wo es viel freie Zeit gab, um sich das Städtchen in aller Ruhe anzusehen und über den Markt zu schlendern.

Ein unvergessliches Erlebnis und toller Abschluss der 2 Jahre an der JvL-Schule.

 

Isabella Podkowa

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/schule/14636/

Kommentar verfassen