«

»

Beitrag drucken

Neue Mitarbeiterin bei der Straßenverkehrsbehörde und Bußgeldstelle

Wer ein Bauvorhaben plant und dafür öffentliche Verkehrsflächen nutzen muss oder Plakate im Stadtgebiet aufhängen möchte, kann künftig bei Nadine Bisinger die entsprechende Sondernutzungserlaubnis beantragen.

Auch die Ausstellung von Parkausweisen für schwerbehinderte Menschen und die Ahndung von Ordnungswidrigkeiten gehört zu ihrem vielseitigen Aufgabengebiet. Die gelernte Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte sucht als Quereinsteigerin bei der Stadtverwaltung eine neue berufliche Herausforderung. Sie übernimmt die Aufgaben von Theodora Panagiotidou, für die in Kürze die Familienphase beginnt.

Privat entspannt Nadine Bisinger gerne bei einer sonnigen Fahrradtour mit ihrem E-Mountainbike oder bei einem gemütlichen Stadtbummel durch die Schwäbisch Gmünder Altstadt.

Foto (Stadtverwaltung Eislingen): Nadine Bisinger freut sich ihre neue berufliche Herausforderung bei der Straßenverkehrs- behörde und Bußgeldstelle im Rathaus.

 

PM Pressestelle Stadt Eislingen/Fils

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/85628/

Kommentar verfassen