«

»

Beitrag drucken

Antrag der SPD-Fraktion Eislingen an die Verkehrsschau: Parkierung in Ahornstraße und Föhrenweg

Die SPD-Fraktion beantragt, dass die Verkehrsschau den gesamten Bereich der neuen Einfahrt in den Bereich Ahornstraße und Edeka (vormals Marktkauf) bis zum Föhrenweg untersucht und Entscheidungen zu der Parkierung dort trifft. Die Sicht auf die Weilerbachbrücke muss gewährleistet sein. Genaue Festlegung der Parkierung mit Einschränkungen für LKW über eine bestimmte Tonnage notwendig.

Begründung: Bei einem Vororttermin am 7.1.2019 wurde von Anliegern vorgetragen, dass durch das massive Parken von großen LKWs in der Ahornstraße mit teilweiser Ankunft spät nachts und Abfahrt sehr früh morgens eine Nachtruhestörung in den östlich gelegenen Wohngebieten auftritt. Gleichzeitig wurde vor Ort gesehen, dass das Parken auf der Weilerbachbrücke zu gefährlichen Situationen für den Begegnungsverkehr dort führt.

 

PM Peter Ritz, SPD-Fraktion Eislingen

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/84386/

Kommentar verfassen