Konzertreise nach Barcelona

Auf große Fahrt geht das Göppinger Jugendsinfonieorchester in den Herbstferien von Samstag, 29. Oktober, bis Freitag, 4. November: die Partnermusikschule Estudi Teresa Maria aus Premia de Mar bei Barcelona hat zu einer Konzertreise eingeladen.

konzertreise-nach-barcelonaGeplant sind Konzerte in der berühmten Krypta der Sagrada Familia Barcelona, in der historischen Kirche St. Feliu de Sabadell und im Teatre L Ámistat in Premia de Mar. Auf dem Programm stehen unter anderem die Egmont-Ouvertüre von Ludwig van Beethoven sowie die Ballettmusik zur Oper „Faust“ von Charles Gounod. Mit vielen Sonderproben hat sich das Göppinger Jugendsinfonieorchester auf die Konzertreise nach Katalonien vorbereitet. Die freundschaftlichen Kontakte und Beziehungen zwischen der Jugendmusikschule Göppingen und der katalanischen Musikschule „Estudi Teresa Maria“ in Premia de Mar bei Barcelona bestehen seit dem Jahr 1993. Der Kontakt war im Rahmen der Partnerschaft zwischen den Regionen Baden-Württemberg und Katalonien vermittelt worden. Zwischenzeitlich haben mit großem Erfolg wechselseitig Jugendbegegnungen und Austauschprogramme stattgefunden. Zuletzt war die Musikschule Estudi Teresa Maria aus Premia de Mar im Juli 2016 zu Gast in Göppingen. Die Besichtigung der Altstadt von Barcelona mit Kathedrale und Sagrada Familia, Tagesausflüge an der Costa Brava sowie gemeinsame Proben und Unternehmungen mit dem Jugendorchester Premia de Mar runden das interessante Kulturprogramm in Katalonien ab. Die internationale Jugendbegegnung wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie und Jugend sowie vom Verband deutscher Musikschulen gefördert.

Das Göppinger Jugendsinfonieorchester gehört zum Ensembleangebot der Städtischen Jugendmusikschule Göppingen. Dirigent des Orchesters ist seit 1989 Stadtmusikdirektor Martin Gunkel. Rund 100 junge Musikerinnen und Musiker gehören dem Ensemble an. Viele ehemalige Orchestermitglieder des JSO studierten an Musikhochschulen, sind heute als Musikpädagogen tätig oder schafften den Sprung in professionelle Orchester, darunter das Gewandhausorchester Leipzig, die Semperoper Dresden, die Kölner Philharmonie, das Staatsorchester Stuttgart und die Stuttgarter Philharmoniker. Konzertreisen und internationale Jugendbegegnungen führten das Göppinger Jugendsinfonieorchester mehrfach nach Spanien, Italien, Norwegen, Ungarn, Österreich, Lettland, Großbritannien und in die USA. Das JSO musizierte unter anderem in der Carnegie Hall New York, im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins, im Palau de la Musicá Catalana Barcelona, im Palazzo Pitti Florenz, im Budapester Rathaus, im Nidaros Dom Trondheim, im Theatre Clavé Tordera, in der Gilde Riga und  in der Southwark Cathedral London. Bei seiner USA-Reise im vergangenen Jahr nahm das Göppinger Jugendsinfonieorchester mit großem Erfolg am renommierten New York International Music Festival teil und wurde in der Carnegie Hall mit der Goldmedaille  ausgezeichnet.

Weitere Informationen gibt es beim Sekretariat der Städtischen Jugendmusikschule Göppingen, Telefon 07161 650-850, sowie im Internet unter der Adresse www.jms.goeppingen.de.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/37315/

Kommentar verfassen