Zukunft des Landkreises: Göppinger Kreistag in Klausur – Strategische Themen und Finanzen im Fokus

Am vergangenen Wochenende tagte der Göppinger Kreistag im Hotel Seminaris in Bad Boll. Am Freitag Nachmittag und Samstag Vormittag standen strategische Themen für die Weiterentwicklung des Landkreises Göppingen auf der Agenda.

Klausurtagung 2016Seit einigen Jahren verfolgt der Landkreis Göppinen eine ganzheitliche und zukunftsorientierte Kreisentwicklung. Nach Anträgen aus den Reihen des Kreistags wurde die inhaltliche Arbeit im Kreisentwicklungskonzept durch ein systematisches, bis zum Jahr 2030 reichendes Finanzkonzept ergänzt. Dieses findet mittlerweile bundesweit Interesse.

Der Kreistag befasste sich in seiner Klausur mit dem Kreisentwicklungskonzept und mit dem Finanzkonzept. Zur Entscheidung offene Themen aus dem Bereich des ÖPNV wie die Vollintegration in den VVS, die Reformierung der Elternanteile in der Schülerbeförderung oder die Einführung eines Sozialtickets konnten vor dem Hintergrund des Finanzkonzepts betrachtet werden. Die Reformierung der Elternanteile in der Schülerbeförderung und die Einführung eines Sozialtickets sollen noch in diesem Jahr im zuständigen Ausschuss zur Beratung und Entscheidung vorgelegt werden. Die Konditionen für eine Vollintegration in den VVS sollen mit den Beteiligten möglichst zügig bis Frühjahr 2017 geklärt werden.

“Aus meiner Sicht ist es wichtig, dass der Kreistag einmal im Jahr in Klausur geht”, betont Landrat Edgar Wolff und freut sich, dass sich über 50 der 63 Kreisrätinnen und Kreisräte Zeit für die Klausur nehmen konnten. “Die Klausur fand in einer engagierten und offenen Diskussion ausschuss- und fraktionsübergreifend statt. Wir konnten in guten Rahmenbedingungen in Bad Boll arbeiten”, so Wolff weiter.

“Die Klausurtagung befasste sich mit den zentralen strategischen Themen des Landkreises. Wir haben gute Diskussionen geführt. Das Kreisentwicklungskonzept und das Finanzkonzept sind wichtige Orientierungen für die Kreispolitik, die jährlich aktualisiert vorgelegt werden sollen”, resümmieren für die Fraktionen des Kreistags Wolfgang Rapp (CDU), Werner Stöckle (Freie Wähler), Susanne Widmaier (SPD), Dorothee Kraus-Prause (Grüne) und Hans Georg Frey (FDP).

Foto: Gruppenbild des 15. Göppinger Kreistags bei seiner Klausur im Hotel Seminaris in Bad Boll. Foto: Landratsamt Göppingen

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/31221/

Kommentar verfassen