Eislingen is(s)t gut! – Präventionswoche für Kinder und Jugendliche befasst sich mit dem Thema „Gesund essen und leben“

Die Eislinger Präventionswoche GO! präsentiert vom 16. bis 19. November Informationsveranstaltungen, Theaterspiele, Workshops und Möglichkeiten zum Austausch zu gesunder Ernährung, Wohlbefinden und Körperkult.

goeislingenGO! ist das jährlich stattfindende Gemeinschaftsprojekt der Schulsozialarbeit aller Eislinger Schulen sowie der Offenen Jugendarbeit des Jugendhauses Nonstop, der Mobilen Jugendarbeit und des Kinder- und Jugendbüros der Stadtverwaltung Eislingen und beschäftigt sich dieses Jahr mit dem Thema „Gesund essen und leben“. „Das Auseinandersetzen mit dem eigenen Körper, der Ernährung, dem Aussehen und dem daraus resultierendem Wohlbefinden ist vor allem für Jugendliche in der Pubertät immer brandaktuell“, sagt Ingrid Hinzel-Hees, Schulsozialarbeiterin am Erich Kästner Gymnasium. Deshalb bietet GO! eine Plattform für alle interessierten Jugendlichen und Eltern, die sich zu dem diesjährigen Thema informieren und auszutauschen möchten.

Den Auftakt zur Präventionswoche macht ein Theaterstück der „Wilden Bühne“ am Montag, 16. November 2015, das sich mit Essstörungen auseinandersetzt und für die Klassen 7 und 8 der Eislinger Schulen in der Stadthalle angeboten wird. Mit der Methode „Forumtheater“ werden die jungen Zuschauer mit einbezogen. Sie haben die Möglichkeit, einzelne Szenen im Verlauf zu verändern. So werden Probleme und Konflikte diskutiert und können auf der Bühne selbst ausprobiert werden. Eine Nachbearbeitung findet in den einzelnen Klassen statt. Ab Dienstag, 17. November 2015 gibt es an allen Eislinger Schulen gesundes Frühstück sowie Workshops, die individuell in den Klassen stattfinden und sich mit den Themen Ernährung, Gesundheit und Körperkult auseinandersetzen. Parallel dazu gibt es im Jugendhaus Nonstop eine Themenwoche. Das abschließende Event „Taste it“ findet am Donnerstag, 19. November 2015 in der Mensa im Ösch statt. Von 16:00 bis 18:00 Uhr erfahren alle interessierte Besucher an Infoständen von Ernährungsberatern, Fitnesstrainern und Gesundheitsexperten Wissenswertes, Tipps und Anregungen zu mehr Körperbewusstsein – sogar eine Körperfettmessung wird angeboten.

PM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://filstalexpress.de/lokalnachrichten/18340/

Kommentar verfassen